X-Box One und Playstation 4

Nach dem Launch der letzten X-box One häuften sich die Berichte über fehlerhafte Blu-ray-Laufwerke. Von anderen Usern kamen Meldungen über zahlreichen Systemabstürze, die bis hin zum Komplettausfall der Konsole reichten. Microsoft hat zugehört und gelobte Besserung. Die neue Generation der Xbox-Konsole von Microsoft vereint die Gesamtpalette des modernen multimedialen Sortiments. Damit sind Spiele, Fernsehen, Musik und Sport an einem Ort vereint.

Das digitale Herzstück der Konsole ist eine bemerkenswert leistungsstarke Kombination aus CPU, Grafikprozessor und 8 GB Arbeitsspeicher. Eine hoch innovative Betriebssystemarchitektur sorgt für Schnelligkeit bei hoher Flexibilität und Dynamik bei der Bedienung. Dazu kommt ein robustes Blu-Ray-Laufwerk und eine HD-Kamera. So wird der Nachfolger der Xbox 360 zu einem kompletten Entertainment-System. Die X-box One Konsole wird mit Kinect ausgeliefert. Vollständig überarbeitet, noch präziser und intuitiver und mit epochal beispielloser Klang-, Bild- und Animationstechnologie ausgestattet.

Neben der X-box One Konsole wurden auch einige Blockbuster-Spiele vorgestellt. Dazu zählen aktuell zum Beispiel Forza Motorsport 5, Call of Duty: Ghosts, FIFA 14, Madden NFL 25, NBA live 16 und EA Sports UFC. Zum Spielen von Offline X-box One Games ist keine kontinuierliche Internetverbindung erforderlich. Nach PC Manier können auf der X-box One alle Spiele nach einmaliger Systeminstallation auf der Disc gespielt werden, ohne sich auch nur einmal online zu verbinden. Es gibt auch keinerlei Verpflichtungen dazu, sich alle 24 Stunden mit dem Internet zu verbinden. Mit der X-box One können Sie tatsächlich überall spielen, genau wie mit der Xbox 360. Das Tauschen, der Weiterverkauf, das Verschenken oder Verleihen ist auch bei der Xbox wieder uneingeschränkt möglich.

Doch bei aller Euphorie schläft die Konkurrenz auch dieses Mal nicht. Das japanische Entwicklerunternehmen Sony erfreut sich derzeit an einem massiven Anstieg seiner Verkaufszahlen erfreuen. Die Spielekonsole PlayStation 4 thront derzeit unbeeindruckt auf Platz 1 der beliebtesten Spiele-Konsolen auf dem US-amerikanischen Markt. Sie ersten Statistiken über Verkaufszahlung und Marktanteile weisen für Sony einen fast doppelt so hohen Absatz aus als für Microsoft mit seiner X-box One.

Bereits im Vormonat gab der japanische Konzern im Zuge der diesjährigen CES 2014 in Las Vegas die attraktive Summe von rund 4,2 Millionen abgesetzten Konsolen bekannt. Auch Sony selbst zeigte sich bezüglich der hohen Verkaufszahlen überrascht und erfreut- die Nachfrage sei derzeit “unglaublich groß”. Letztendlich stehen sich hier zwei mega erfolgreiche Riesen der Branche auf Augenhöhe gegenüber. Das „Besser“ oder „Schlechter“ findet auf sehr hohem Niveau statt. Die Leistungsmerkmale sind absolut beeindruckend – obgleich jeder seinen eigenen Weg dahin gefunden hat.